Termine 2019

Die Ausbildung startet:

In 2019 auf Anfrage

Ausbildung Praxisanleiter 200 Std.

Praxisanleiter/-innen im Rettungsdienst betreuen Schüler/-innen für das Berufsbild Notfallsanitäter/-in im täglichen Einsatzdienst. Sie sind i. d. R. auch Ansprechparter/-in für andere Ausbzubildende und Praktikanten im Rettungsdienst bzw. auf den Rettungswachen.

Die Praxisanleiter leiten an, bilden aus, beraten und begleiten vom ersten Tag auf der Rettungswache bis zur staatlichen Prüfung. Darüber hinaus nehmen sie als Fachprüfer/-in an der staatlichen Abschlussprüfung zum Notfallsanitäter teil. In den meisten Rettungsdiensten sorgen sie sich um die Fort- und Weiterbildung des Personals und übernehmen organisatorische Aufgaben in diesem Bereich.

Die Ausbildung zum/zur Praxisanleiter/-in ist eine wichtige Voraussetzung zum Betrieb einer Lehrrettungswache.

Die Ausbildung umfasst 200 Stunden. Diese verteilen sich auf drei einwöchige Präsenzphasen in unserer Berufsfachschule für den Rettungsdienst, zwischen denen im Selbststudium und als Projektarbeit Aufgaben zu bearbeiten sind.

Voraussetzung für die Teilnahme ist eine abgeschlossene Ausbildung als Rettungsassistent/-in oder Notfallsanitäter/-in sowie eine mindestens zweijährige Berufserfahrung.

Inhalte der Ausbildung:

  • Ziele der AusbildungRechtliche
  • Grundlagen für die Ausbildung
  • Lernpsychologie des Erwachsenen
  • Kommunikation, Konfliktmanagement und Beratung
  • Arbeiten in Gruppen und Projekten
  • Berufspädagogisches Handeln
  • Unterweisungsmethoden und Gestalten von Praxisanleitungen
  • Beurteilen und Prüfen
  • Mitwirkung an Assessments
  • Einführung Crew Ressource Management / Simulationstraining
  • Grundlagen der Erlebnispädagogik

Der Lehrgang endet mit einem Abschlusskolloquium, in dem eine Unterrichtssituation vorgestellt und reflektiert werden muss.

Lehrgangskosten 200 Std. Ausbildung

Die Lehrgangskosten inkl.Prüfung für den Lehrgang zum Praxisanleiter 200 Stunden inkl. Lehrmaterial betragen 1.295,00 Euro.

  • Lehrgangsteilnehmer von DRK Verbänden erhalten einen Preisnachlass, der Lehrgangspreis beträgt 1.200,00 €. Die aktive Mitgliedschaft in einer Rotkreuzgemeinschaft muss durch den entsendenden DRK Verband bestätigt werden.
  • Bei mehr als zwei Teilnehmern eines DRK Verbandes sind Sonderpreisnachlässe möglich. Für Rückfragen - insbesondere zur Preisnachlässen - stehen Ihnen die Mitarbeiter des DRK Ausbildungszentrums gerne zur Verfügung.
  • Anmeldung