Notfallsanitäter Vollzeitausbildung

Vollausbildung: 3 Jahre

Die Vollausbildung zum Notfallsanitäter und zur Notfallsanitäterin(NotSan) dauert 3 Jahre (in Teilzeit bis zu maximal 5 Jahre) und besteht aus dem schulischen Teil (1920 Stunden), dem Praxiseinsatz auf einer geeigneten Rettungswache (1960 Stunden), dem klinischen Teil (720 Stunden) und einer Abschlussprüfung.

Diese Abschlussprüfung besteht aus 3 schriftlichen Teilen zu je 120 min an drei Tagen, einem praktischen Teil mit 4 Fallbeispielen zu je 40 min maximal an einem Tag und einem mündlicher Teil über maximal 45 min an einem Tag.

Voraussetzungen:

  • Mind. Realschulabschluss oder ein vergleichbarer Bildungsabschluss
  • Mind. 16 Jahre alt
  • Gesundheitliche Eignung (Attest)
  • Ausreichende Kenntnisse der deutschen Sprache
  • Keine dokumentierte Unzuverlässigkeit (Führungszeugnis)

Bewerbungen: