Ihre Ansprechpartner

Herr
Lutz Sulimma

Leiter Aktive Dienste

Telefon: 02 31 / 18 10 -2 35
Fax: 02 31 / 18 10 -1 51

Lutz.Sulimma@DRK-Dortmund.de

Beurhausstraße 71
44137 Dortmund

Frau
Sarah Katterle

Sachbearbeiterin

Telefon: 02 31 / 18 10 -2 35
Fax: 02 31 / 18 10-1 51

Sarah.Katterle@DRK-Dortmund.de

Beurhausstraße 71
44137 Dortmund

Das DRK im Signal Iduna Park

Seit der Fußballweltmeisterschaft 1974 betreut das DRK in Dortmund mit seinen ehrenamtlichen Rotkreuzhelfern im Sanitätswachdienst die Begegnungen des Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund.

Was seinerzeit mit wenigen Helfern für rund 54.000 Besucher begann, hat sich zu einem professionell geplanten Großeinsatz für das DRK entwickelt, das heute für Sicherheit im Signal Iduna Park mit seinen 81.360 Zuschauerplätzen sorgt. Bei jedem regulären Heimspiel der 1. Mannschaft sowie bei jedem internationalen Spiel stehen über 120 Einsatzkräfte in ihrer Freizeit bereit, um Hilfe zu leisten. Der ausverkaufte Signal Iduna Park ähnelt einer lebendigen Kleinstadt; dies schlägt sich auch im Einsatzspektrum des DRK nieder, das hier von der kleinen Wunde bis hin zur Reanimation alle anfallenden Gesundheitsprobleme versorgt.

Organisiert sind die Einsatzkräfte des DRK je Tribüne. Hier beziehen sie schon weit vor dem Anpfiff der Partie als Sanitätstrupp oder Transporttrupp ihre Positionen. Sie sind jederzeit für Besucher und Mitarbeiter ansprechbar und versorgen kleinere Störungen des Wohlbefindens bzw. transportieren nicht gehfähige Patienten zu einem der fünf Sanitätsräume, wo weitere Maßnahmen ergriffen werden können. Auch sind pro regulärem Bundesligaheimspiel fünf Notärzte sowie zwei Rettungs- und vier Krankentransportwagen im Einsatz, um ärztliche Maßnahmen oder ggf. den Transport in ein Krankenhaus zu gewährleisten. Ferner stehen weitere Einsatzkräfte als Verstärkungseinheit direkt am Signal Iduna Park zur Verfügung, um bei außergewöhnlichen Ereignissen rasch den Aufbau eines Behandlungsplatzes einzuleiten.

Vom Sanitäter bis zum Notarzt - das DRK ist der verlässliche Partner des Ballspielverein Borussia 09 e. V. Dortmund, wenn es um die gesundheitliche Sicherheit im Signal Iduna Park geht.

Sanitätswachdienst im größten Fußballstadion Deutschlands - auch ein Einsatz für Dich? Werde hier ehrenamtlicher Sanitäter beim DRK. In unseren Rotkreuzgemeinschaften machen wir Dich fit in medizinischen Grundlagen, gleichzeitig kannst Du Dein Know-how im Katastrophenschutz einbringen. Das Ehrenamt im DRK ist gelebtes bürgerschaftliches Engagement aus unserer Stadt für unsere Stadt.