Sie sind hier: Startseite » Angebote » Kindergärten » Mäusetal

Ihre Ansprechpartnerin

Frau

Irina Juhls-Detemple
(Leitung)

 

Frau

Petra Stoltefuß
(stellv. Leitung)

 

Öffnungszeiten

 

Montag bis Donnerstag
07.00 - 16.30 Uhr

Freitag 
07.00- 14.00 Uhr

 

Termin zur Anmeldung nach Vereinbarung:

Bitte verabreden Sie dazu telefonisch, von montags bis donnerstags in der Zeit von 10:00 -11.30 Uhr oder 14.30 –16.00 Uhr einen Termin.

 

Kontakt

DRK Kindertageseinrichtung „Mäusetal“
Bockenfelder Straße 62
44379 Dortmund

Tel.: 02 31 / 18 10 -66 30

Fax: 02 31 / 18 10 -66 39

E- Mail: Mäusetal@DRK-Dortmund.de

Kindertageseinrichtung "Mäusetal"

Am 13. November 2017, eröffnete das Deutsche Rote Kreuz Dortmund e.V. seine fünfte Kindertageseinrichtung. Sie liegt im Stadtteil Kirchlinde eingebettet im Schulzentrum der Bockenfelder Straße und trägt den Namen „Mäusetal“.

Wir betreuen in drei Gruppen ca. 50 Kinder im Alter von 0,4 Jahren bis zum Schuleintritt.

 

Öffnungszeiten

Montag bis Donnerstag          7.00 bis 16.30 Uhr

Freitag                                    7.00 bis 14.00 Uhr

Die Schließungszeiten (Sommerferien, Konzeptionstage, Weihnachtsferien, etc.) werden gemeinsam mit dem Elternbeirat besprochen, festgelegt und frühzeitig bekannt gegeben.

Räumlichkeiten

  • 1 großzügiger Eingangsbereich mit Elterncafé
  • 3 individuell eingerichtete Gruppenräume plus Nebenräume und Schlafräume für unsere Jüngsten
  • 1 großer Mehrzweckraum für Turnstunden und zahlreiche andere Angebote
  • 1 großzügiger bespielbarer Flurbereich

 Außengelände

  • Hügellandschaft
  • Sandkasten
  • Klettermöglichkeiten
  • Bobbycarbahn

Das Team

Unser Team besteht aus 9 pädagogischen Fachkräften. Zusätzlich stehen uns in der Mittagszeit zwei Mitarbeiterinnen für Arbeiten im hauswirtschaftlichen Bereich zur Verfügung. Gerne leiten wir auch Schüler/innen und Studenten in Praktika an um Ihren Berufswunsch zu erreichen.

 

Pädagogisches Konzept:

In unserer pädagogischen Arbeit steht das Kind mit seinen Bedürfnissen stets im Mittelpunkt.

Im sozialen Miteinander wird die Persönlichkeitsentwicklung durch Sprache, Bewegung, musische sowie kreative Angebote begleitet. Die Eigeninitiative, Lernfreude, Selbstvertrauen und das Selbstbewusstsein der Kinder wird gestärkt.

Dabei orientieren wir uns an den sieben Grundsätzen des DRK.

Wir verstehen uns als Erfahrungs- und Lebensraum für Kinder jeder Nationalität.

Durch die Vielfalt verschiedenster Herkunftsländer, ist die Sprachförderung ein besonderer Schwerpunkt unserer Einrichtung. Dies geschieht im täglichen Miteinander.

Schwerpunkte unseres Konzeptes

  • Lebensnahe und situationsorientierte Pädagogik
  • Alltagsintegrierte Sprachförderung
  • Gezielte Sprachförderangebote
  • Förderung der sozialen, emotionalen und interkulturellen Kompetenz
  • Förderung einer positiven Haltung der Kinder zu Natur und Umwelt
  • Förderung von Fantasie, Kreativität und Musikalität
  • Erziehungspartnerschaft und Elternberatung

 

Sind Sie an unserer Einrichtung interessiert, dann nehmen Sie gerne Kontakt zu uns auf. In einem persönlichem Gespräch geben wir Ihnen gern einen Einblick in unsere pädagogische Arbeit.

 

Eindrücke aus unserer Einrichtung