kita-header.jpg Foto: A. Zelck / DRK e.V.
KindertageseinrichtungenKinder-Tages-Einrichtungen

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Kinder und Familie
  3. Kinder-Tages-Einrichtungen

Kinder-Tages-Einrichtungen

Ihre Ansprechpartnerin:

Frau
Dorit Metzke

Fachbereichsleitung Kindertageseinrichtungen

 

Tel.: 02 31 / 18 10 66 66
Email: Dorit.Metzke(at)DRK-Dortmund.de

DRK Kreisverband Dortmund e.V.
Fachbereich Kindertageseinrichtungen
Beurhausstraße 71
44137 Dortmund

Das Deutsche Rote Kreuz hilft Familien bei der Erziehung.
Dazu hat das Deutsche Rote Kreuz auch besondere Häuser.
Diese Häuser heißen:
Kinder-Tages-Einrichtungen.
Kinder-Tages-Einrichtungen sind für Kinder bis 14 Jahren.
Hier werden die Kinder bereut.
Von besonderen Mitarbeitern vom Deutschen Roten Kreuz.
Diese Mitarbeiter heißen:
Pädagogische Fach-Kräfte. 

Die Kinder sollen sich wohl fühlen.

Unsere Angebote

Das Deutsche Rote Kreuz hat viele Angebote. 
Zum Beispiel:

  • Kinder-Krippe
    Diese Einrichtung ist für kleine Kinder bis 3 Jahren.
  • Kinder-Garten
    Diese Einrichtung ist für Kinder bis 6 Jahren.
  • Hort
    In einem Hort werden Schul-Kinder betreut.
  • Kinder-Tages-Einrichtungen bis 14 Jahren.
  • Kinder-Tages-Einrichtungen in einer Firma
    Hier werden Kinder von Mitarbeitern betreut.
  • Andere Möglichkeiten
    Zum Beispiel Kinder-Tages-Pflege-Personen.

Was ist eine Kinder-Tages-Einrichtung genau?

In einer Kinder-Tages-Einrichtung steht das Kind im Mittel-Punkt.
Es soll sich gut entwickeln.
Wir setzen uns für die Rechte von Kindern ein.
Kein Kind soll einen Nachteil haben.
Alle Kinder sollen gleich behandelt werden.
Das ist unser Ziel.

Wir setzen uns für Kinder und Familie ein.
Kinder und Eltern können mitreden und mitmachen.
So kann sich das Kind gut entwickeln.
Wir wollen gute Lebens-Bedingungen für Familien.

Bei uns werden alle gleich behandelt.
Egal woher er kommt.
Unser Ziel ist ein gutes Zusammen-Leben.
Das Fach-Wort dafür heißt:
Inklusion.
Die Kinder sollen einen guten Start in das Leben bekommen.
Dabei hilft die Kinder-Tages-Einrichtung.

Die Kinder-Tages-Einrichtung bietet viele Möglichkeiten.
Wir helfen Eltern und Kindern.
Vielleicht haben die Eltern Probleme mit der Erziehung.
Oder sie haben Probleme mit der Sprache.
Dann helfen wir Ihnen.
Und wir helfen den Kindern in der Entwicklung.

Wir arbeiten auch zusammen mit anderen Organisationen.
So bekommen Sie viel Hilfe.
Und Sie haben viele Möglichkeiten.
Fragen Sie nach unseren Angeboten.
Wir beraten Sie gern und geben Ihnen Informationen.

Aufnahmekriterien für alle DRK Kindertageseinrichtungen

  • Das Alter des Kindes zum Aufnahmedatum. Bedingt durch die Vorgaben des Jugendamtes sind feste Platzkontingente für Kinder unter drei Jahren und für Kinder ab drei Jahren festgelegt. Daraus ergibt sich die Anzahl der zu belegenden Plätze für das Kindergartenjahr.
  • Es besuchen bereits Geschwisterkinder diese Kindertageseinrichtung.
  • Junge oder Mädchen? Für eine ausgewogene Gruppensituation ist eine gute Mischung von Jungen und Mädchen wichtig.
  • Zur Entlastung und Unterstützung in sozialen Härtefällen, haben Alleinerziehende Vorrang bei der Vergabe der Kitaplätze.
  • Wohnortnähe. Wenn mehr Anmeldungen als Plätze vorliegen, werden Familien, die im näheren Umfeld der Kita wohnen, bevorzugt.