Bühnebild Platzhalter
TagespflegeKurz-Zeit-Pflege

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Soziale Dienste
  3. Kurz-Zeit-Pflege

Kurz-Zeit-Pflege

Was ist Kurz-Zeit-Pflege?

Manchmal kann ein Mensch für einige Tage nicht zu Hause gepflegt werden.

Zum Beispiel wenn die Familie im Urlaub ist.

Oder wenn die Wohnung umgebaut wird.

Oder wenn jemand sehr krank ist.

Dazu hat das Deutsche Rote Kreuz besondere Häuser.

Diese Häuser nennt man:

Kurz-Zeit-Pflege.

Ihre Ansprechpartnerin

Frau
Marie Therese Sausmikat
Koordinatorin Tagespflege

Telefon: 02 31 / 18 10 - 890
Fax: 02 31 / 18 10 - 899

tagespflege(at)drk-dortmund.de

Dellwiger Straße 273
44388 Dortmund

Was ist in der Kurz-Zeit-Pflege enthalten?

Sie werden Tag und Nacht von ausgebildeten Mitarbeitern betreut.

Dazu gehören Kranken-Pfleger und Alten-Pfleger.

 

In der Kurz-Zeit-Pflege werden Sie betreut und gepflegt.

Hier arbeiten wir auch zusammen mit Ärzten und Zahn-Ärzten.

Sie können auch Besuch von einem Frisör bekommen.

Oder von einem Fuß-Pflege-Dienst.

 

Aber wir leisten nicht nur Pflege-Arbeit in der Kurz-Zeit-Pflege.

Auch unsere Sozial-Arbeit hilft Ihnen.

Hier bekommen Sie viele Hinweise und Informationen.

Ein Besuch in der Tagespflege gestaltet sich wie folgt:

Die DRK- Tagespflege ist von Montag bis Freitag in der Zeit von 8.00- 16.00 Uhr geöffnet. Der Tag beginnt mit einem gemeinsamen Frühstück. Anschließend finden verschiedene Einzel- bzw. Gruppenangebote statt. Gegen 12.00 Uhr findet das gemeinsame Mittagessen statt. Es stehen zwei Mittagsmenüs zur Auswahl. Auch auf individuelle Wünsche nehmen wir gerne Rücksicht.

Anschließend folgt eine Mittagsruhe. Das Ausruhen ist in Ruhesesseln oder in einem professionellen Pflegebett möglich. Aber auch individuelle Angebote finden in der Mittagsruhe statt. Nach der Mittagsruhe werden noch Einzel- bzw. Gruppenangebote durchgeführt. Gegen 15.00 Uhr findet das Nachmittagscafé statt mit einem frisch gebackenen Kuchen.

Ab 15.30 Uhr werden die Tagesgäste, auf Wunsch von dem DRK- Fahrdienst nach Hause gebracht. Wir bieten auch Rollstuhltransporte an und haben ausreichend Platz für die Rollatoren.

Was kostet die Tagespflege?

Der Tagessatz setzt sich zusammen aus Kosten für Pflege, Verpflegung, Investitionskosten und Fahrdient. Die Höhe der pflegebedingten Kosten richten sich nach dem jeweils durch den Medizinischen Dienst festgestellten Grad der Pflegebedürftigkeit. Die Pflegekosten werden zum Teil von der Pflegeversicherung übernommen. Die Kosten für Unterkunft und Verpflegung sind in der Regel vom Gast zu zahlen.

Lassen Sie sich individuell von uns beraten!

Kostenfreier Probetag

Sie haben die Möglichkeit einen unverbindlichen, kostenfreien Probetag zu vereinbaren, um einen Einblick in unser Tagesgeschehen zu erhalten.

Vereinbaren Sie einen Termin hier

per E-Mail

oder rufen Sie uns an: 0231 1810 890

Wir freuen uns auf Sie!