Sie sind hier: Startseite

25.03.2020
Corona-Pandemie: DRK Kleiderkammer braucht Hilfe

Viele Einrichtungen der Wohnungslosenhilfe in Dortmund, wie auch unsere Kleiderkammer, mussten aufgrund der Corona-Pandemie ihre Leistungen für Besucher reduzieren.


Gerade in dieser Zeit sind Menschen, die auf der Straße leben, mehr auf Hilfe angewiesen als je zuvor.

Der DRK Kreisverband Dortmund e. V. wird Kleiderpakete zusammenstellen und diese zusammen mit den Partnern der Arbeitsgemeinschaft der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege Dortmund* an wohnungslose Menschen verteilen.

Damit wir allen Hilfsbedürftigen gezielt helfen können, sind wir auf Ihre finanzielle Unterstützung angewiesen, um die gespendeten Altkleider u. a. mit Unterwäsche usw. zu erweitern. Bitte spenden Sie unter Angabe des Stichworts „Kleiderkammer“ für die Menschen, die nun unsere Hilfe brauchen:

Stadtsparkasse Dortmund

IBAN DE79 4405 0199 0001 0820 00

BIC DORTDE33XXX

Ihre Spende unter 200,00 € ist ohne Spendenquittung von der Steuer absetzbar, für höhere Beträge erhalten Sie eine Spendenquittung für das Finanzamt.

* Die Mitglieder der Verbände der Freien Wohlfahrtspflege Dortmund sind die Arbeiterwohlfahrt, Caritas, Diakonie, Der Paritätische, Jüdische Kultusgemeinde und das Deutsche Rote Kreuz. Gemeinsam für ein soziales Dortmund.


<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv