Sie sind hier: Startseite

20.11.2018
DRK ehrt Blutspender

Der DRK Kreisverband Dortmund führt mit dem DRK-Blutspendedienst West jedes Jahr zahlreiche Blutspendetermine im Dortmunder Stadtgebiet durch.


Vielen Menschen unterstützen mit ihrer freiwilligen und unentgeltlichen Blutspende das DRK bei der flächendeckenden Grundversorgung mit Blut. Besonders stolz ist der Kreisverband Dortmund auf die 13 Spender, die je 50-mal, 12 Spender die je 75-mal, 3 Spender die je 100-mal, 3 Spender je 125-mal, 1 Spender 150-mal und 1 Spender 175-mal Blut gespendet haben.

Diese wurden nun im Rahmen einer kleinen Feierlichkeit in der DRK Kreisgeschäftsstelle mit einer Ehrennadel und kleinen Präsenten geehrt. Die Ehrung wurde vom stellv. Kreisgeschäftsführer und Leiter der Nationalen Hilfsgesellschaft Herrn Fred Weingardt und der Sachbearbeiterin der Aktiven Dienste Christa Vogler gerne übernommen. Herr Weingardt betonte die gesellschaftliche Wichtigkeit der Blutspende und dankte den Blutspendern für ihren Einsatz als potentielle Lebensretter.


<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv