Sie sind hier: Startseite

15.10.2020
DRK Rettungswache wird umgebaut

Das Team der DRK Rettungswache 11 MitteSüd an der Ruhrallee musste umziehen, da die Stadt Dortmund das Gebäude erweitert und modernisiert.


Während der Umbauarbeiten werden die MitarbeiterInnen und Fahrzeuge des DRK Rettungsdienstes in der Rettungswache K1 (Klinikum Mitte) und der DRK Kreisgeschäftsstelle - beide in der Beurhausstraße – untergebracht.

Die Rettungswache 11 wird mit fünf Fahrzeugstellplätzen zu einer der größten Rettungswachen im Dortmunder Stadtgebiet und nach dem Umbau als einzige Rettungswache über eine Rutschschachtanlage („Rutschstange“) verfügen.


<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv