Sie sind hier: Startseite

25.03.2020
Hurra sie sind da!

Die ehrenamtliche Sondereinsatzgruppe (SEG) Rettungsdienst vom DRK Dortmund hat heute die ersten 36 neuen Overalls erhalten.


Die ehrenamtliche Einheit des DRK wird bei kurzfristigen Großschadenslagen unmittelbar alarmiert und kann den Regelrettungsdienst der Stadt Dortmund aktiv unterstützen.

Unsere ehrenamtlichen Helfer haben eine rettungsdienstliche Ausbildung, von Rettungshelfer bis zum Notfallsanitäter und sind regelmäßig im Rettungsdienst tätig. Durch diesen regelmäßigen ehrenamtlichen Einsatz sind sie mit den täglichen Abläufen im Rettungsdienst trainiert. An dieser Stelle zeigt sich erneut, wie wichtig die Einbindung der anerkannten Hilfsorganisationen im Rettungsdienst unserer Stadt ist.

Unterstützen sie bitte die Arbeit unseres Ehrenamtes mit einem kleinen Geldbeitrag. Senden Sie eine SMS (4 €) an 81190 mit dem Stichwort DRKDO.


<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv