Sie sind hier: Startseite

04.10.2018
Kleine Helden mit Förderpreis ausgezeichnet!

Das ehrenamtliche Projekt kleine Helden der Rotkreuzgemeinschaft 3 aus Lütgendortmund hat einen Förderpreis in Höhe von 3.500 Euro der Volksbank Dortmund erhalten.


Preisübergabe durch Thomas Kirmse von der Volksbank

Im Projekt kleine Helden werden Kinder ab dem 4. Lebensjahr spielerisch an die Erste-Hilfe herangeführt. Gleichzeitig wird damit die soziale Verantwortung für die Mitmenschen geprägt, helfen nach dem Maß der Not im Sinne des Rotkreuzgedankens.

Sowohl bei kleine Helden on Tour als Infoveranstaltung z. B. bei Festen, als auch beim kindgerechten kleine Helden Lehrgang haben die Kinder u. a. die Möglichkeit einen Krankenwagen anzufassen und selber auszuprobieren. Damit wird den Kindern die Angst genommen, wenn sie selber einmal betroffen sind, vor dem was sie erwartet. Mika der Bär ist bei allen Veranstaltungen von den kleinen Helden immer dabei.

Die Volksbank Dortmund fördert seit vielen Jahren soziale Projekte in Dortmund im Rahmen eines Wettbewerbes, in diesem Jahr galt es 63.000 Euro an unterschiedlichste Projekte zu verteilen. Die Idee zum kleinen Helden hat der Jury so gut gefallen, dass das Engagement der ehrenamtlichen DRK Mitarbeiter mit 3.500 Euro gefördert wurde.

 


<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv