Sie sind hier: Startseite

26.04.2019
Medizinischer Transportdienst leistete Hilfe beim Fahrradunfall

Während der Rückfahrt von einem Einsatz am Ostermontag wurde der Medizinische Transportdienst (MTD) des DRK Kreisverband Dortmund e. V. von Ersthelfern angehalten.


Nach einem Fahrradunfall in Dortmund Lanstrop leisteten die anwesenden Passanten vorbildlich Erste Hilfe und setzten direkt einen Notruf ab. Als sie das Fahrzeug des MTD sahen, machten sie auf sich aufmerksam, um bei der Versorgung des verunfallten Radfahrers bis zum Eintreffen des Rettungsdienstes Unterstützung zu bekommen.

Neben dem Mitarbeiter vom MTD, einem Notarzt und einem Rettungswagen vom Roten Kreuz unterstütze zur patientenorientierten Rettung auch der Hubschrauber Christoph 8 aus Lünen den Einsatz.


<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv