Sie sind hier: Startseite

12.02.2018
Rosenmontagsumzug in Dortmund

Auch in Dortmund sind die Narren los - und das Deutsche Rote Kreuz ist mit dem Sanitätswachdienst mit dabei!


So begleiten am heutigen Rosenmontag (12.02.2018) 40 ehrenamtliche Helfer vom Sanitätswachdienst des DRK Dortmund den traditionellen Umzug vom Festplatz Eberstraße bis hin zum Friedensplatz am Rathaus. Entlang der Strecke sind außerdem mehrere Rettungs- und Krankenwagen sowie ein separates Notarzteinsatzfahrzeug vom DRK in Bereitstellung, um die schnelle Erreichbarkeit bei Notfällen rund um die zum Teil gesperrten Straßen sicherzustellen. Auch am Friedensplatz stehen Helfer bereit, darunter auch die DRK-Fahrradstaffel.

Geführt wird der Einsatz vom mobilen DRK-Einsatzleitwagen aus; außerdem besetzen die ehrenamtlichen Fernmelder die Fernmeldebetriebsstelle in der Kreisgeschäftsstelle, um für die reibungslose Koordination zu sorgen.

Sanitäter, Führungskraft, Feldkoch, Fernmelder - im Einsatz sind insgesamt mehr als 70 ehrenamtliche Spezialisten aus allen Fachdiensten. Informationen zum vielfältigen Ehrenamt im DRK gibt es hier.


<- Zurück zu: Nachrichtenarchiv