PSNV_Header.jpg Foto: Pütschneider / DRK
Psychosoziale NotfallversorgungSeelische Hilfe nach Not-Fällen

Die PSNV-Gruppe (Kriseninterventionsteam)

Ihr Ansprechpartner

Herr
Volker Kraja

PSNV@drk-dortmund.de

Die PSNV-Gruppe (KIT- Kriseninterventionsteam) besteht aus 22 ehrenamtlichen Helfer*innen, die in unserem Ausbildungszentrum eine Ausbildung zum PSNV-Assistenten (psychosoziale Notfallversorgung) erworben haben.

Ziel der Krisenintervention ist es, durch menschliche Zuwendung, Begleitung, Beratung und adäquate Hilfevermittlung, Menschen zu helfen, die sich aufgrund von unvorhersehbaren Ereignissen, wie Unfälle, Feuer, plötzliche Erkrankungen und Tod in akuten psychosozialen Krisen befinden.

Wir unterstützen den DRK Kreisverband Dortmund e.V. bei den Sanitätswachdiensten und leisten „Erste Hilfe für die Seele“ bei traumatisierten Personen, falls es bei Großveranstaltungen zu Schadenslagen kommt.

Ferner betreuen wir Einsatzkräfte nach Großschadensereignissen, wie z.B. bei der Loveparade in Duisburg und unterstützen nach Bedarf die Dortmunder Notfallseelsorger im häuslichen Bereich für die Dortmunder Bürger*innen.

Foto: D. Ende / DRK e.V.
Psychosoziale Notfallversorgung des DRK.

Die psychosoziale Akuthilfe von Betroffenen wird im DRK bundesweit von weit über 100 sogenannten Kriseninterventions- oder Notfallnachsorge-Diensten übernommen. Mitarbeitende dieser Dienste sind in einer psychosozialen Grundausbildung, der Qualifizierung zum Kriseninterventionshelfer, sowie Hospitations- und Praktikumsphasen auf Ihre Einsatztätigkeit vorbereitet worden. Regelmäßige Fortbildungen und Supervision sind verbindlicher Standard.

Treffpunkt

An jedem ersten Montag im Monat, um 18:30 Uhr

DRK-Kreisgeschäftsstelle
Beurhausstraße 71
44137 Dortmund