MiteinanderMiteinander

Sie befinden sich hier:

  1. Angebote
  2. Soziale Dienste
  3. Projekte für Senioren
  4. Miteinander

Miteinander und nicht allein

Ihre Ansprechpartnerin

Frau
Hildegard Schönig

Projektleitung

Telefon: 02 31 / 18 10 - 250

Hildegard.Schoenig(at)DRK-Dortmund.de

Deipenbeckstraße 37
44388 Dortmund

Der demografische Wandel ist in Deutschland längst angekommen. Unsere Gesellschaft wird immer älter und die Zahl der alleinlebenden älteren Menschen steigt stetig. Diese fortschreitende Entwicklung macht eine gesellschaftliche Neuorientierung erforderlich und stellt uns zunehmend vor Herausforderungen, die es gemeinsam zu bewältigen gilt

Die Lebensqualität im Alter ist stark von der Einbildung in soziale Netzwerke und der Teilhabe am sozialen und kulturellen Leben abhängig Mit dem durch das Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales (MAGS) NRW geförderten Projekt „Miteinander und nicht allen“ sollen zum einen neue Angebote geschaffen werden, zum anderen sollen diese mit bestehenden Angeboten in den stationären Einrichtungen verzahnt werden.

Für ältere Bürgerinnen und Bürger aus dem Stadtteil Lütgendortmund realisiert das DRK-Altenzentrum Lütgendortmund im Rahmen von „Miteinander und nicht allein“ ein Projekt, das auf eine möglichst selbstbestimmte Lebensführung im Alter zielt.

Eine gute Basis für die Projektarbeit sind die zahlreichen Angebote, die das DRK-Altenzentrum Lütgendortmund bietet, wie z. B. Mittagstisch, Kaffeenachmittage, Terrassenkonzerte, Sing- und Vorlesenachmittage oder Gesellschaftsspiele.

Seniorinnen und Senioren, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, können auf Anfrage auch den DRK-Fahrdienst nutzen.

Haben wir Ihr Interesse an unserem Projekt geweckt oder wollen Sie sogar ehrenamtlich mitwirken? Dann setzten Sie sich mit uns in Verbindung, vorzugsweise per Email.