TransparenzstandardsTransparenzstandards

Sie befinden sich hier:

  1. Das DRK
  2. Selbstverständnis
  3. Transparenzstandards

Transparenzstandards

  • Organisationsform

    DRK Kreisverband Dortmund e. V.
    Beurhausstraße 71
    44137 Dortmund

    Eingetragener Verein mit Sitz in Dortmund

    Gründungsjahr: 1868

  • Organisationsstruktur

    Präsidium:

    • Präsident (BGB-Vorstand): Herr  Peter  Bartow
    • Vizepräsidentin (BGB-Vorstand): Frau  Rebecca  Ackerschott
    • Vizepräsident (BGB-Vorstand): Herr  Marc  Schröer
    • Vizepräsident (BGB-Vorstand): Herr  Michael  Stommel
    • Schatzmeister (BGB-Vorstand): Herr  Gerhard  Dethof
    • Justiziar: Herr  Christoph  Keimer
    • Schriftführerin: Frau  Katharina  Röttgers
    • Kreisrotkreuzleiterin: Frau  Kristina  Preuß
    • Kreisrotkreuzleiter: Herr  Christoph  Richwin
    • stv. Kreisrotkreuzleiterin: Frau  Anna-Lena  Köster
    • stv. Kreisrotkreuzleiter: Herr  Sven  Hamann
    • stv. Kreisrotkreuzleiter: Herr  Tobias  Saalmann
    • stv. Kreisverbandsarzt: Herr  Sebastian  Wahl
    • Leiter Jugend-Rotkreuz: Herr  Jörg  Aderholz
    • Kreisgeschäftsführer (mit beratender Stimme): Herr  Frank  Ortmann
    • stv. Kreisgeschäftsführer (mit beratender Stimme): Herr  Fred  Weingardt
    • Rotkreuzbeauftragter (mit beratender Stimme): Herr  Michael  Stommel
    • Ehrenpräsident (mit beratender Stimme): Herr  Willi  Hänel

     

    Mitglieder:

    5.549 Mitglieder insgesamt
    davon 4.889 Fördermitglieder und etwa 660 stimmberechtigte Mitglieder

    Hauptamtliche Mitarbeiter: 381


    Zum DRK Kreisverband Dortmund e. V. gehören der Mutterverein und die DRK KV Dortmund Service gGmbH.

    Der Mutterverein ist aufgegliedert in
    5 Gemeinschaften
    2 Ortsvereine
    und die Gemeinschaft 2 e. V.

    Der DRK Kreisverband Dortmund e. V. ist Mitgliedsverband im DRK Landesverband Westfalen-Lippe e. V.

    Auf kommunaler Ebene ist der DRK Kreisverband Dortmund e. V. Mitglied in der
    Arbeitsgemeinschaft der Verbände der freien Wohlfahrtsarbeit in Dortmund,
    der Interessengemeinschaft Sozialgewerbliche Beschäftigungsinitiativen e. V.
    und gehört dem Rettungsdienstverbund Dortmund an.

  • Ziele und Aufgaben

    Leitsatz

    Wir vom Roten Kreuz sind Teil einer weltweiten Gemeinschaft von Menschen in der internationalen Rot-Kreuz- und Rot-Halbmond-Bewegung, die Opfern von Konflikten und Katastrophen sowie anderen hilfebedürftigen Menschen unterschiedslos Hilfe gewährt, allein nach dem Maß ihrer Not.

    Im Zeichen der Menschlichkeit setzen wir uns für das Leben, die Gesundheit, das Wohlergehen, den Schutz, das friedlich Zusammenleben und die Würde aller Menschen ein.

     

    Unsere Aufgaben:

    • Nationale Hilfsgesellschaft
    • Wohlfahrts- und Sozialarbeit
    • Bildungsarbeit
    • Förderung des Ehrenamts
    • Jugendrotkreuz

     

    Unsere Satzung

    Leitbild - Leitlinien

    Grundsätze

    Führungsgrundsätze

    DRK-Gesetz

  • Corporate Governance

    Zur Sicherstellung einer verantwortlichen Unternhemensführung setzt der DRK Kreisverband Dortmund e. V. folgende Kontrollmechanismen ein:

    • Risikomanagement
    • Compliance
    • Controlling
    • Internes Kontrollsystem (IKS)
    • Interne Revision
    • Dritte Prüfungsinstanzen (wie bspw. Wirtschaftsprüfer, externe Revision, höher gelagerte Verbandsebene)

    Im Rahmen von Compliance verpflichtet sich der DRK Kreisverband Dortmund e. V. ein Umfeld zu stärken, in dem Machtmissbrauch und Korruption effektiv vorgebeugt und bekämpft wird.

  • Mittelherkunft und -verwendung

    Hauptgeschäftsfelder:

    • Altenzentrum Dortmund
    • Begegnungsstätten
    • Berufsfachschule für Rettungsdienst
    • Betreutes Wohnen
    • Breitenausbildung
    • Erste Hilfe bei Notständen und Unglücksfällen (SEG)
    • Fachseminar für Altenpflege
    • Hausnotruf
    • Jugendarbeit (JRK)
    • Kindertageseinrichtungen
    • Kleiderkammer, Sammlung und Verwertung von Altkleidern
    • Migrationsprojekte
    • Mitwirkung im Katastrophenschutz
    • Rettungsdienst
    • Sanitätswachdienste
    • Seniorenbüro
    • Spenden, Fördermitglieder und Erbschaften
    • Tagespflege
    • Übergangseinrichtungen für Flüchtlinge
    • Vermietung von Sozialwohnungen
    • Vermittlung von Tagesmüttern/-vätern
      2018 / TEuro
    Jahresüberschuss DRK KV Dortmund e. V. 133
    Jahresüberschuss DRK KV Dortmund Service gGmbH 41
    Konzernüberschuss DRK KV Dortmund e. V. 174
    Umsatz DRK KV Dortmund e. V. 20.575
    Umsatz DRK KV Dortmund Service gGmbH 1.227
    Konzernüberschuss DRK KV Dortmund e. V. 21.802

     

    Jahresabschluss 2018 (Link)

    Testat (Link)

  • Einhaltung

    Wir stellen die Einhaltung dieser Mindeststandards durch regelmäßige Überprüfung sicher.